• IG swissANP

Ein Ja zur Pflegeinitiative sichert die Pflegequalität

Der Pflegenotstand ist längst Realität. Aktuell sind über 11'000 Pflegestellen in der Schweiz unbesetzt, davon 6’200 Pflegefachpersonen. Die heutige Situation ist unhaltbar, weil die Zeit für eine gute, sichere und menschliche Pflege fehlt. Die Pflegenden sind chronisch überlastet, erschöpft und frustriert. Viele gut ausgebildete Pflegende verlassen den Beruf nach wenigen Jahren. Die Pflegeinitiative sorgt dafür, dass wieder genügend Pflegende im Beruf tätig sind, indem eine Ausbildungsoffensive gestartet und bessere Arbeitsbedingungen geschaffen werden. Sie gewährleistet, dass auf allen Schichten genügend qualifiziertes Personal im Einsatz ist und sichert die Pflegequalität, die aktuell bedroht ist.

Die ganze Medienmitteilung und die Referate finden Sie unter www.pflegeinitiative.ch/medien

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Eine Präsentation von Yvonne Ribi, Geschäftsführerin SBK, anlässlich der Mitgliederversammlung der IG swissANP